Wintersonnenwende

Heute ist Wintersonnenwende. Mich berührt das sehr, diese alljährliche Neugeburt des Lichtes in der dunkelsten Zeit. Aber dieses Jahr ist es besonders, weil im Außen immer mehr aus den Fugen gerät. Das ist wunderbar, weil diese Phase so viel Entwicklung und Transformation bringt. Aber gefühlt ist es oft genau das Gegenteil, weil das alles ziemlich nervige Momente mit sich bringt. Mir tut Kunst machen und Kunst anschauen gut. Wenn wir etwas tun, was uns wirklich am Herzen liegt, dann hebt das die Eigenschwingung an, und zieht dadurch auch andere Menschen mit nach oben.